Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite auswerten zu können. Weitere Informationen
 
Sortierung
Ergebnisse pro Seite

Suchergebnisse (1)

Karibik - Segeln in den Leeward Islands

Karibik - Segeln in den Leeward Islands

Name des Anbieters: HELMSail
Revier: Karibik,
Karibik,
Leeward Islands,
Martinique,
Dominica,
Guadeloupe,
Antigua
Törnplan:
31.01.2015,
bis: 14.02.2015
Törnpreis Kostenbeteiligung
Preis: 1150 € Euro
Preis pro Tage: 14
Bordkasse Mitsegler zahlen in Bordkasse ein
Teilnehmer
maximale Teilnehmerzahl: 6
bereits gebuchte Teilnehmerzahl: 1
Zielgruppe alle
Törnschwerpunkt Gemütlich von Bucht/Hafen zu Bucht/Hafen Badeurlaub
Voraussetzungen
Segelkennisse: nicht erforderlich
Törnablauf
Anlegen oder Ankern gemischt
Essen und Trinken
Restaurantbesuche ja
Gemeinsame Zubereitung ja
Angaben zum Boot
Bootstyp: Jeaneau Sun Odyssey 439
Bootsart Einrumpfboot
Baujahr: 2011
Bootslänge: 14.00 Meter
nächster Flughafen
Ort und Name des Flughafens: Fort-de-France, FdF
An- und Abreise erfolgt selbst organisiert und eigenverantwortlich. Flüge zum Flughafen Fort-de-France, FdF, auf Martinique gehen meist von Paris. Zubringerflüge nach Paris werden von vielen Städten in Deutschland, Österreich und Schweiz angeboten.
Art des Angebots gewerblich
Kontakt
Telefon: 0151 / 25 20 81 91
Website: http://www.helmsail.de
Beschreibung: 31.1. – 14.2.2015, ab Martinique in die Leeward Islands

Karibik pur - gleichmäßige Passatwinde, traumhafte Buchten, lange Atlantikdünung, karibisches Lebensgefühl - Segeln vom Feinsten.

Wir starten auf Martinique, der Blumeninsel.
Auf der Nordroute durch die Leeward Islands besuchen wir Dominica, Guadeloupe, Iles des Saintes und Antigua mit ihren 365 Stränden.

Start-/Ziel-Hafen ist Fort-de-France auf Martinique. Die Marina mit Blick auf die Altstadt ist nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt.

Schiff Wir sind mit einer modernen Segelyacht Sun Odyssey 439, Baujahr 2011, ca. 14 m Länge, unterwegs. Die Yacht ist mit vier Kabinen (acht Kojen) ausgestattet. Maximal werden sechs Mitsegler dabei sein. Somit bleibt der Salon frei und ist nicht belegt. Neben einer vollausgestatteten Küche (Pantry) hat das Schiff zwei Bäder (Waschbecken, Dusche, Toilette) und natürlich Sicherheitsausrüstung und Navigationsbesteck. Als zusätzliche Ausrüstung sind Satelitentelefon, EPIRB, 2. Vorstag, Segel von Sturmfock bis zum Genacker mit Spibaum, Autopilot, Windsteueranlage (Windpilot) und Solaranlage an Bord. Ansonsten ist die Yacht mit allem ausgestattet, um einen erholsamen Segelurlaub zu genießen.

Segelkenntnisse sind nicht erforderlich. Wenn gewünscht, können Segelkenntnisse erlernt werden. Segel setzen, Wenden und Halsen, Knoten knüpfen, Navigieren und selbst am Steuerrad stehen machen Spaß. Das ist aktives Mitsegeln. Jeder kann dazulernen, muss aber nicht.

Route und Tagesablauf werden mit allen Mitseglern abgestimmt in Übereinstimmung mit dem Skipper und äußeren Einflüssen (z.B. Wetter). Hierin kann jeder die ideale Mischung aus Segeln, Schwimmen, Schnorcheln, Shoppen, Entspannen, Kultur und Sonnenbaden wiederfinden. Je nach Wunsch, Ambition und äußeren Einflüssen können in einer Woche zwischen 120 bis ca. 200 Seemeilen ersegelt werden.

Törnkosten für den Segeltörn vom 31.1. – 14.2.2015 in der Karibik mit Zielflughafen Martinique, Fort-de-France, FdF, für eine Person und eine Koje betragen 1150 €, inklusive Segelanleitung und Seemeilenbestätigung.

Bordkasse Für allgemeine Ausgaben (Treibstoff, Gas, Verpflegung, Endreinigung, Liegegebühren u.ä.) wird von allen Mitseglern eine gemeinsame Bordkasse eingerichtet. Hierfür sind ca. 200 € pro Woche einzuplanen. Wie auf Schiffen üblich, ist der Skipper von der Bordkasse befreit, d.h. er zahlt nicht mit ein, wird aber mitverpflegt. An- und Abreise, Bordkasse und Verpflegung sind hauptsächlich individuelle Kosten, hängen von den eigenen Ansprüchen ab und können deshalb variieren.

An- und Abreise erfolgt selbst organisiert und eigenverantwortlich. Flüge zum Flughafen Fort-de-France, FdF, auf Martinique gehen meist von Paris. Zubringerflüge nach Paris werden von vielen Städten in Deutschland, Österreich und Schweiz angeboten.

Besuche unsere Website und melde dich online für deinen Segeltörn an:
http://www.helmsail.de/mitsegeln/karibik/

Weitere Informationen, auch über davor- und danach liegende Anschluss-Segeltörns unter: www.helmsail.de oder unter info@helmsail.de

Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich gerne per Mail oder Telefon 0151 / 25 20 81 91 zur Verfügung.
 
Seite 1
Insgesamt 1 Treffer bei dieser Suche