Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite auswerten zu können. Weitere Informationen
 
Sortierung
Ergebnisse pro Seite

Suchergebnisse (3)

Oneway Athen nach Lavrion

Oneway Athen nach Lavrion

Name des Anbieters: HELMSail
Revier: Mittelmeer,
Griechenland,
Ägäis,
Kykladen
Törnplan:
04.10.2014,
bis: 11.10.2014
Törnpreis Kostenbeteiligung
Preis: 530 Euro
Preis pro Tage: 7
Bordkasse Mitsegler zahlen in Bordkasse ein
Teilnehmer
maximale Teilnehmerzahl: 6
minimale Teilnehmerzahl: 1
Zielgruppe alle
Törnschwerpunkt Gemütlich von Bucht/Hafen zu Bucht/Hafen
Voraussetzungen
Segelkennisse: erforderlich, nicht erforderlich
Rauchen an Bord Rauchverbot unter Deck
Törnablauf
Kennenlernen von Land und Leuten gelegentlich
Anlegen oder Ankern gemischt
Motorfahrt Motorfahrt bei leichtem Wind oder statt Gegenankreuzen Motorfahrt nur bei Flaute
Essen und Trinken
Restaurantbesuche ja
Gemeinsame Zubereitung ja
Angaben zum Boot
Bootsart Einrumpfboot
nächster Flughafen
Ort und Name des Flughafens: Internationaler Flughafen Athen, ATH
20 km
An- und Abreise erfolgt selbst organisiert und eigenverantwortlich. Flüge zum Internationalen Flughafen Athen Eleftherios Venizelos, ATH, werden von vielen Flughäfen in D / A / CH zu günstigen Preisen angeboten.
Art des Angebots gewerblich
Kontakt
Telefon: 0151 / 25 20 81 91
Website: http://www.helmsail.de
Beschreibung: Das Meer leuchtet herrlich blau vor den weiß getünchten Häusern. In der Taverne wartet der griechische Kaffee. Es ist das Segelrevier mit dem bezaubernden Licht. Wir ankern im klaren Wasser, die Bucht lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Der Geruch von Gegrilltem steigt in unsere Nase. Kommt das aus der Taverne am Strand oder aus unserer Küche?

In Athen startend können wir in die Kykladen oder in den Saronischen Golf segeln. Hier besuchen wir die Inseln Ägina, Poros, Hydra und die Halbinsel Peloponnes.

Am südlichsten Ende des griechischen Festlandes liegt Lavrion. Das ist der ideale Ausgangspunkt für einen Kykladen-Törn. Hier liegen die Inseln Mykonos, Delos, Paros, Naxos und viele mehr vor unserem Bug.

Athen wie auch Lavrion sind vom Internationalen Flughafen Athen, ATH, mit dem Taxi oder dem öffentlichen Bus gut erreichbar. Übrigens: Der öffentlich Nahverkehr ist in Griechenland pünktlich und zuverlässig.
 

Griechische Ägäis, Kykladen

Griechische Ägäis, Kykladen

Name des Anbieters: HELMSail
Revier: Mittelmeer,
Griechenland,
Ägäis,
Kykladen
Törnplan:
27.09.2014,
bis: 04.10.2014
Törnpreis Kostenbeteiligung
Preis: 530 Euro
Preis pro Tage: 7
Bordkasse Mitsegler zahlen in Bordkasse ein
Teilnehmer
maximale Teilnehmerzahl: 6
minimale Teilnehmerzahl: 1
Zielgruppe alle
Törnschwerpunkt Gemütlich von Bucht/Hafen zu Bucht/Hafen
Voraussetzungen
Segelkennisse: erforderlich, nicht erforderlich
Rauchen an Bord Rauchverbot unter Deck
Törnablauf
Kennenlernen von Land und Leuten gelegentlich
Anlegen oder Ankern gemischt
Motorfahrt Motorfahrt bei leichtem Wind oder statt Gegenankreuzen Motorfahrt nur bei Flaute
Essen und Trinken
Restaurantbesuche ja
Gemeinsame Zubereitung ja
Angaben zum Boot
Bootsart Einrumpfboot
nächster Flughafen
Ort und Name des Flughafens: Internationaler Flughafen Athen, ATH
20 km
An- und Abreise erfolgt selbst organisiert und eigenverantwortlich. Flüge zum Internationalen Flughafen Athen Eleftherios Venizelos, ATH, werden von vielen Flughäfen in D / A / CH zu günstigen Preisen angeboten.
Art des Angebots gewerblich
Kontakt
Telefon: 0151 / 25 20 81 91
Website: http://www.helmsail.de
Beschreibung: Das Meer leuchtet herrlich blau vor den weiß getünchten Häusern. In der Taverne wartet der griechische Kaffee. Es ist das Segelrevier mit dem bezaubernden Licht. Wir ankern im klaren Wasser, die Bucht lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Der Geruch von Gegrilltem steigt in unsere Nase. Kommt das aus der Taverne am Strand oder aus unserer Küche?

In Athen startend können wir in die Kykladen oder in den Saronischen Golf segeln. Hier besuchen wir die Inseln Ägina, Poros, Hydra und die Halbinsel Peloponnes.

Am südlichsten Ende des griechischen Festlandes liegt Lavrion. Das ist der ideale Ausgangspunkt für einen Kykladen-Törn. Hier liegen die Inseln Mykonos, Delos, Paros, Naxos und viele mehr vor unserem Bug.

Athen wie auch Lavrion sind vom Internationalen Flughafen Athen, ATH, mit dem Taxi oder dem öffentlichen Bus gut erreichbar. Übrigens: Der öffentlich Nahverkehr ist in Griechenland pünktlich und zuverlässig.
 

Griechische Ägäis, Kykladen

Griechische Ägäis, Kykladen

Name des Anbieters: HELMSail
Revier: Mittelmeer,
Griechenland,
Ägäis,
Kykladen
Törnplan:
18.10.2014,
bis: 25.10.2014
Törnpreis Kostenbeteiligung
Preis: 530 Euro
Preis pro Tage: 7
Bordkasse Mitsegler zahlen in Bordkasse ein
Teilnehmer
maximale Teilnehmerzahl: 6
minimale Teilnehmerzahl: 1
Zielgruppe alle
Törnschwerpunkt Gemütlich von Bucht/Hafen zu Bucht/Hafen
Voraussetzungen
Segelkennisse: erforderlich, nicht erforderlich
Rauchen an Bord Rauchverbot unter Deck
Törnablauf
Kennenlernen von Land und Leuten gelegentlich
Anlegen oder Ankern gemischt
Motorfahrt Motorfahrt bei leichtem Wind oder statt Gegenankreuzen Motorfahrt nur bei Flaute
Essen und Trinken
Restaurantbesuche ja
Gemeinsame Zubereitung ja
Angaben zum Boot
Bootsart Einrumpfboot
nächster Flughafen
Ort und Name des Flughafens: Internationaler Flughafen Athen, ATH
20 km
An- und Abreise erfolgt selbst organisiert und eigenverantwortlich. Flüge zum Internationalen Flughafen Athen Eleftherios Venizelos, ATH, werden von vielen Flughäfen in D / A / CH zu günstigen Preisen angeboten.
Art des Angebots gewerblich
Kontakt
Telefon: 0151 / 25 20 81 91
Website: http://www.helmsail.de
Beschreibung: Das Meer leuchtet herrlich blau vor den weiß getünchten Häusern. In der Taverne wartet der griechische Kaffee. Es ist das Segelrevier mit dem bezaubernden Licht. Wir ankern im klaren Wasser, die Bucht lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Der Geruch von Gegrilltem steigt in unsere Nase. Kommt das aus der Taverne am Strand oder aus unserer Küche?

In Athen startend können wir in die Kykladen oder in den Saronischen Golf segeln. Hier besuchen wir die Inseln Ägina, Poros, Hydra und die Halbinsel Peloponnes.

Am südlichsten Ende des griechischen Festlandes liegt Lavrion. Das ist der ideale Ausgangspunkt für einen Kykladen-Törn. Hier liegen die Inseln Mykonos, Delos, Paros, Naxos und viele mehr vor unserem Bug.

Athen wie auch Lavrion sind vom Internationalen Flughafen Athen, ATH, mit dem Taxi oder dem öffentlichen Bus gut erreichbar. Übrigens: Der öffentlich Nahverkehr ist in Griechenland pünktlich und zuverlässig.
 
Seite 1
Insgesamt 3 Treffer bei dieser Suche